Kommende Veranstaltungen | Vorträge, Lesungen

23.10        „Schmecket und sehet“ – Herbstkonferenz der Vikarinnen und Pfarrerinnen der Ev. Landeskirche Baden-Württemberg (Ev. Akademie, Bad Boll)

23. 11.       „Heiligabend. Ein Fest und seine Rituale“  – St. Antoniushaus, Vechta

Inbegriff der deutschen Weihnacht ist der Heilige Abend einschließlich Glöckchenklingeln, „Weihnachtsgeschichte“, Bescherung unterm Tannenbaum und Würstchen mit Kartoffelsalat. Zwischen 16 und 22 Uhr findet unter deutschen Dächern am 24. Dezember das Fest statt, das in vielen anderen Ländern erst am 25. gefeiert wird – und dort, wo man einen Heiligen Abend kennt und begeht, ist er möglicherweise aus Deutschland importiert, denn er wurde hier „erfunden“. Dass der Ursprung der „Bescherung“ in einer häuslichen Andacht liegt, ist trotz „Stille Nacht“ und Kerzenschein kaum noch zu erahnen – und doch schimmert diese noch hinter manchen Bräuchen auf. Wie es zum Heiligabend und seinen Ritualen kam, erläutert Guido Fuchs in einem launigen und informativen Vortrag mit viel Musik.

4. 12.      „Heiligabend. Ein Fest und seine Rituale“ – Peine, Kreismuseum

7. 12.       „Heiligabend. Ein Fest und seine Rituale“ – Hameln, Museum

13. 12.     „Weihnachten im Spiegel seiner Lieder.“ – Würzburg, Rudolf Alexander Schröder-Haus

14. 12.     „Heiligabend. Ein Fest und seine Rituale“ – Mainfränkisches Museum Würzburg

15. 12.     „Heiligabend. Ein Fest und seine Rituale“ – Bad Heiligenstadt, Heimatmuseum

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.