Franziskus v. Ritter-Groenesteyn | Die Bibel-Diät für Leib und Seele.

Franziskus v. Ritter-Groenesteyn
Die Bibel-Diät für Leib und Seele.
Gesund fasten und abnehmen mit der Bibel

St. Benno-Verlag, Leipzig 2008
Gebunden, 140 S., mit zahlreichen Illustrationen
Euro 12.90
ISBN: 9783746223179

Fasten schmackhaft machen. Das ist das Ziel vieler neuer Bücher zur Praxis der Nahrungsenthaltung oder -reduzierung aus religiöser Motivation. Ziel dieses opulent aufbereiteten Buches ist es, einen Umdenkungsprozess in Gang zu setzen: Für vierzig Tage, von Aschermittwoch bis Karsamstag, werden kurze biblische Schriftimpulse gegeben, Ernährungs- und Lebenshinweise aus der Bibel sowie wissenschaftliche Erkenntnisse hinsichtlich der Ernährung und des Fastens; eigene Erfahrungen des Autorskommen gelegentlich hinzu. Kaum Rezepte. Lediglich ein Rahmen, innerhalb dessen sich jede(r) seinen eigenen individuellen Diätplan machen kann.
Der Autor, Jurist und Theologe, gibt auch manche geistlichen Hinweise, die freilich auch bisweilen Unsinn enthalten. So ist die liturgische Farbe am Gründonnerstag natürlich nicht grün; und warum man ausgerechnet an diesem Tag etwas Grünes essen soll, lässt sich wohl auch nur volksetymologisch erklären. Immer wieder geht es auch um die „Wampe“ des Autors, wie er selbst schreibt, die nicht nur durch Fasten, sondern auch durch viel Sport abgebaut werden soll. Irgendwie passt das nicht zueinander. Da wird etwa am Ostersonntag tief-theologisch von Christus als dem Erlöser-Bräutigam gesprochen, auf der folgenden Seiete geht es dann um den Jo-Jo-Effekt beim Abnehmen. Das zeigt freilich, dass der Rahmen der 40 Tage doch eher äußerlich bleibt, es weniger um das Fasten als religiöse Übung, als vielmehr um das Abnehmen geht.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.