Josef Griesbeck | Das Brot ist uns geschenkt. Tischgebete

Josef Griesbeck
Das Brot ist uns geschenkt
Tischgebete

128 S., geb.
Echter-Verlag
Würzburg 2006
ISBN 978-3-429-02771-1
EUR [D] 9,90

Eine Sammlung unterschiedlichster Texte zum Essen und Trinken stellt das Büchlein des bekannten Autors Josef Griesbeck dar. Der Untertitel „Tischgebete“ täuscht; es finden sich in dieser Sammlung neben Gebeten auch kleine Rituale, Besinnungen, (philosophische) Zitate, Segenswünsche, Geschichten. Es werden auch verschiedene Ess-Situationen aufgegriffen: mit Kindern, als Liebende, in der Fastenzeit und andere mehr. „Mit Leib und Seele beten“ wird ein Kapitel überschrieben; es enthält auch Rezepte und gibt Impulse zur Gestaltung wie z. B. ein „Dunkelcafé“ (Essen in einem abgedunkelten Raum). All das zeigt: Das Tischgebet ist eigentlich mehr als ein Zwei- oder Vierzeiler vor dem Essen. Es ist eingebettet in ein Ritual beim Mahl, das selbst wieder Ausdruck ist eines ganzheitlichen Bewusstseins für Zeit und Raum und der Verbindung mit Gott und den Menschen untereinander. Von daher ist dieses Büchlein auch nicht geeignet zum schnellen Gebrauch vor oder nach dem Essen; es bedarf vielmehr der Muße, sich mit den verschiedenen Texten und Anregungen zu beschäftigen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.