K+M+B oder C+M+B oder G+M+B?

 

 

 

Was die drei von den Sternsingern über die Tür gemalten Buchstaben bedeuten, wird von ihnen mit dem Anbringen des Zeichens auch selbst gesagt: „Christus segne dieses Haus“ – sie stehen mithin als Abkürzung für das lateinische „Christus mansionem benedicat“. Eine fromme Deutung – doch wie erklärt sich dann, dass in manchen Gegenden auch ein K anstelle des C steht? Als Erklärung wird hier rasch nachgeschoben: „Kyrios mansionem benedicat“ – „Der Herr segne dieses Haus“. Griechisch-lateinische Mischpoesie? Und was heißt es, wenn über der Tür G+M+B steht? Da fehlen dann die Worte …

Wahrscheinlicher ist eben doch, dass die drei Buchstaben für die vermeintlichen Namen der drei Könige stehen, von denen der erste – je nach Landstrich – Caspar, Kaspar oder Gaspar heißt. Ein alter Namenssegen eben.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.