Doris Franzen / Gabriele Poloczek | Himmlische Genüsse. Vom Engelskuss zum Nonnenfürzchen

Doris Franzen / Gabriele Poloczek
Himmlische Genüsse
Vom Engelskuss zum Nonnenfürzchen. 100 göttliche Rezepte.
Mit Illustrationen von Julia Ruether
Hermann-Josef Emons-Verlag, Köln 2007.
Geb., 152 Seiten zahlreiche Abb.ISBN: 978-3-89705-542-1

Das Buch beinhaltet laut Eigenwerbung ausschließlich Rezepte, die aufgrund ihrer Herkunft und Namensgebung einen Bezug zur Kirche haben. „Kirche“ ist hier allerdings wohl nur Synonym für alles, was irgendwie nach Religion oder fromm klingt. Der „Kartoffelsalat jüdische Art“ fällt ebenso aus dem Rahmen wie der „Pharisäer“ oder die „Linsen Esau“. Warum im Übrigen die einzelnen Gerichte und Getränke wie „Karthäuser Klöße“ oder „Blauer Engel“ so heißen, wie sie heißen, wird – entgegen der Ankündigung geschichtlicher Hintergründe – nur in den seltensten Fällen gesagt. Das wäre nun wirklich interessant gewesen. So bleibt es eben doch nur bei Rezepten, die lediglich mit „lustigen“ Illustrationen versehen sind, um „die Beziehung von Küche, Kirche und Humor“ zu verdeutlichen. Nun ja, viele werden sich damit begnügen. Schade.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.