Anthony F. Chiffolo / Rayner W. Hesse Jr. | Kochen mit der Bibel

Anthony F. Chiffolo / Rayner W. Hesse Jr.
Kochen mit der Bibel.
Rezepte und Geschichten

C. H. Beck Verlag
München 2008
Hardcover, 298 S., Euro 19,90
ISBN 978-3-406-57772-7

Noch ein biblisches Kochbuch? Das Thema „Biblisch kochen – hat durchaus Konjunktur, auch in Gemeinden und Erwachsenenbildungsveranstaltungen werden dazu Abende angeboten, an den man sich an Bibelkuchen und dergleichen erfreut. Das vorliegende Buch unterscheidet sich von anderen thematisch ähnlichen nicht nur dadurch, dass es sehr anspruchsvoll-ansprechend und aufwändig gestaltet ist, sondern auch durch den Tiefgang der Darstellung.

In achtzehn Kapiteln werden biblische Mahlszenen (von der Bewirtung der drei Fremden durch Abraham bis zu einem galiläischen Frühstück nach der Auferstehung Jesu) vorgestellt, zu denen dann jeweils auch ein differenziertes und umfangreiches Menü angeboten wird. Das ist die Grundidee dieses Buches. Dabei wird jede einzelne Mahlszene (nach dem vorangestellten Text) vor ihrem historisch-kulturellen Hintergrund beleuchtet und in ihrem biblischen Kontext erläutert. Dann folgt das Menü, in das jeweils erst eingestimmt wird, bevor die Rezepte aufgeführt werden. Jedem Kapitel ist ein Bild beigefügt, mit dem die betreffende Mahlsituation illustriert wird. Die Autoren, ein Verlagslektoratsleiter und ein Theologe/Pastor, berücksichtigen auch die Art der Zubereitung (Garen). Die Rezepte lassen sich auch in einer Familienküche umsetzen; die Gestaltung des Essens selbst kann dabei ruhig phantasievoll sein – es muss nicht am Tisch stattfinden …¶

Zur sorgfältigen inhaltlichen Ausstattung zählen u. a. auch biblische Landkarten, eine Zeittafel, Hinweise zu weiterführender Literatur, eine Erläuterung ungewöhnlicher Zutaten sowie eine Übertragung der biblischen Maße und Gewichte. Es ist trotz all dem in erster Linie ein ungewöhnliches Kochbuch; als bezeichnend für die Einstellung der Autoren sei das Nachwort genannt, das aus einem Segensspruch besteht:

„Wir danken Dir, o Herr, für die reichen Gaben auf unserem Tisch, die wir aus der Schatzkammer der Erde erhalten. Gib, dass wir nicht vergessen, dass wir nur Gäste an dem von Dir gedeckten Tisch sind. Gib, dass der Tisch, den wir für andere mit Speisen aus den hier gesammelten Rezepten decken, so reich ist wie der Segen, den Du uns zuteil werden lässt. Amen. –

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.