Petra Altmann | Gesunde Ernährung aus dem Kloster

Petra Altmann
Gesunde Ernährung aus dem Kloster

Don Bosco-Verlag
München 2008.
156 S., kart., Klappenbroschur, viele Fotos, mit beigelegtem Gewürzrad
16,90 Euro
ISBN 978-3-7698-1697-6

Die Bedeutung der klösterlichen Mahlzeiten besteht auch in der Beachtung der natürlichen Rhythmen – der Umwelt wie des Menschen selbst. Diese sind vielen heutigen Menschen durch die Technik vielfach abhanden gekommen. Alles ist zu jeder Zeit verfügbar. Einher damit geht oft auch der Verlust des Gefühls für Maß und Menge, was auch zu gesundheitlichen Problemen führt.
Über die Jahrhunderte hinweg hat sich in den Klöstern ein reicher Schatz an Rezepten und Wissen um gesunde Kräuter und Zutaten angesammelt. Wie umfangreich wir davon auch für den heimischen Speiseplan profitieren können, zeigt das Buch von Petra Altmann, einer freien Journalistin, die sich häufig mit Themen klösterlicher Kultur beschäftigt hat. Sie gibt Tipps zur Tischkultur, zum Rhythmus der Mahlzeiten und zum rechten Maß, um die klösterliche Ernährungslehre mit ihrer ganzheitlichen Wirkung für den ganz normalen privaten Haushalt umzusetzen.. 65 Rezepte der Missions-Benediktinerin Fidelis Happach aus dem Kloster Bernried am Starnberger See kommen in diesem Buch hinzu. Die Auswahl und Zusammenstellung erfolgte unter dem Gesichtspunkt der Vollwertigkeit und in der Einteilung nach Jahreszeiten, um zu zeigen, dass es möglich ist, eine regional ausgerichtete Küche mit saisonalen Produkten abwechslungsreich zu gestalten.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.